Pfingstzeltlager 2019 – Reif für die Insel

Endlich wieder Pfingsten, dass heißt für die JRK’ler des Ortsverein Niederwerths Koffer packen und Schlafsack, Isomatte, Campingstuhl bereitstellen. In diesem Jahr trafen sich die JRK’ler dann nicht traditionellerweise an Cossis Eck, um ihre Reise zum Zeltplatz anzutreten, sondern alle konnten sich bequem zu Fuß auf den Weg zum Schützenplatz machen. Unsere tolle Rheininsel war nämlich in diesem Jahr Austragungsort des Zeltlagers.

Bereits am Mittwochabend gingen die Vorbereitungen durch das #OrgaTeam los. Auf der To-Do Liste standen ein Einkauf im Baumarkt, um die nötigen Materialien für den Wellnesstempel (das Duschzelt) zu besorgen. Am Donnerstag ging es auf in die Metro.

Am Nachmittag startete die Verwandlung vom Schützenplatz in eine kleine Zeltstadt. Insgesamt 120 Teilnehmer konnten am Freitag Abend durch die Kreisjugendleitung begrüßt werden. Neben dem Ortsverein Niederwerth konnte auch das JRK aus Andernach, Bendorf, Brodenbach – Oberfell und Weitersburg begrüßt werden.

Nach einem reichhaltigen traditionellen Abendessen den „Baguetts zum selberbasteln“ verbrachten den Abend alle in gemütlicher Runde. Von Müdigkeit war bei den meisten allerdings nichts zu spüren, sodass noch bis in den frühen Morgen gequatscht oder einfach am Lagerfeuer gesessen wurde.

Ehrenamtsfahrt und Lehrgang

Am vergangenen Wochenende standen beim DRK OV Niederwerth gleich mehrere Termine an. Nachdem sich alle Teilnehmer und Helfer vom Pfingstzeltlager erholt hatten, stand am Freitag ein ganz besonderer Termin auf dem Plan. Zehn unsrer aktiven Mitglieder durften an der Ehrenamtsfahrt der VG Vallendar teilnehmen. Los ging es bei Sonnenschein und bestem Wetter mit der Gilles-Flotte erst in die Mosel und dann Rheinabwärts bis nach Braubach.

Erste Hilfe Tag in der Grundschule Vallendar

Am vergangenen Dienstag besuchten fünf unserer Bereitschaftsmitglieder die vierten Klassen der Grundschule Vallendar, um einen Morgen rund um das Thema „Erste Hilfe“ zu gestalten. Nachdem sich pünktlich zum Schulbeginn alle Kinder in der Aula sammelten und die kurze Vorstellungsrunde beendet war, teilte sich die große Gruppe in zwei Räume auf. Um in das Thema der Ersten Hilfe einzusteigen, durften die Schüler von ihren Erfahrungen und Erlebnissen berichten.

Auf die Plätze fertig los – Kreiswettbewerb 2019

Nach langer Vorbereitung war es am Sonntag, den 19. Mai endlich soweit, der langersehnte Kreiswettbewerb stand auf dem Programm.

Mit insgesamt 5 Gruppen machten wir uns auf den Weg nach Waldesch. Für die Altersstufe I nahmen die Gruppen „Werthers Echte“ und „Werthers Originale“, und in der Altersstufe II „Die Erdbeerkinder“, „Die Inselstürmer I“ und „Die Inselstürmer II“, teil.

Um 09:00 Uhr fiel bei der Begrüßung durch die Kreisjugendleitung der Startschuss für den Wettbewerbs-Parcour.

3. Platz beim Landesentscheid 2019 der DRK-Bereitschaften

Spaß an der Rotkreuzarbeit, ständige Übung und Fortbildung machen uns stark für reale Einsätze. Genau deswegen starteten am Freitag den 03.05.2019 sieben Helfer zu den Rot-Kreuz-Erlebnistagen (ROKETs) in Weilerbach bei Kaiserslautern. Im Rahmen der ROKETs werden Landesentscheide des Jugendrotkreuzes (Altersstufe III; 16 – 27 Jahre) und der DRK-Bereitschaften ausgetragen. Hier konnten alle 18 teilnehmenden Gruppen (neun Bereitschaften und neun Jugendrotkreuzgruppen) ihr Können an realistischen Szenarien und auch anderen Aufgaben unter Beweis stellen.

Nachlese Jahreshauptversammlung 2019 (Geschäftsjahr 2018)

Zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung des DRK Ortsverein Niederwerth e.V. konnte der 1. Vorsitzende Andre Klöckner viele Mitglieder begrüßen. Andre Klöckner stellte fest, dass alle Mitglieder form- und fristgerecht zu der Versammlung eingeladen wurden. Im Anschluss hieran gedachte die Versammlung der verstorbenen Mitglieder unseres Vereins. Dennis Klöckner, Laura Klöckner und Ann-Kathrin Stein berichteten über die Arbeit der Bereitschaft, der First Responder Gruppe und des JRK.

Nach oben