Sankt Martins Umzug auf der Insel Niederwerth

Am vergangenen Mittwoch (09.11.2022) erklangen auf den Straßen der Insel viele Martinslieder und es leuchteten die schönsten Laternen.

Pünktlich um 18 Uhr startete der Umzug, begleitet durch das DRK und die Freiwillige Feuerwehr Niederwerth, durch den Ort. Natürlich durfte St. Martin auf seinem Pferd nicht fehlen.

Angekommen auf dem Schützenplatz, wurde nicht nur die gemütliche Wärme des großen Martinsfeuers, sondern auch die süßen Martinsbrezeln genossen. Dazu durfte ein heißes Getränk nicht fehlen.

Wir danken der Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit und wünschen allen kleinen und großen Insulanern eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Nach oben