Jugendrotkreuz

Im DRK Ortsverein Niederwerth wird Jugendarbeit groß geschrieben. In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass sich dieser Gedanke auszahlt. Die gute Jugendarbeit hat den Verein stark gemacht. Viele Erwachsene die einmal im JRK (Jugendrotkreuz) ihre Laufbahn im DRK begonnen haben, sind heute Mitglied der Bereitschaft und des Sozialen Dienstes des Ortsvereins.

In regelmäßigen Abständen, von ca. 3 Jahren, starten Gruppenleiter eine neue Gruppe. Startjahrgang sind Schüler der 3. bis 5. Klasse. Möchte jemand neu im JRK anfangen sucht er sich die Gruppe seiner Altersstufe und trifft dort meist alte Freunde wieder.

Unsere Gruppenstunden sind geprägt von Spiel und Spaß. Hierbei kommen aber auch die Erste Hilfe und die Geschichte des Roten Kreuzes nicht zu kurz.

Neuigkeiten

  • Danke für eine Spende von 228€
    Wir bedanken uns für die großzügige Spende von Sabine Syburra. Danke aber auch an alle, die sich im nächsten Jahr an einem Kalender mit vielen schönen Fotos unserer Insel erfreuen können.
  • Danke für die Spende der Frauen- und Müttergemeinschaft
    Wir sagen von Herzen DANKE! … für eine Spende in Höhe von 200€. Die Frauen- und Müttergemeinschaft hat mehreren Institutionen, unter anderem unserem Ortsverein, eine Spende zukommen lassen. Eine Spende, die nicht selbstverständlich ist. Denn auch die Veranstaltung der Frauen- und Müttergemeinschaft in Form des Frühlingsfestes konnte wegen der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Der DRK […]
  • Ein sommerliches Lehrgangswochenende
    Am vergangenen Wochenende standen für unsere JRK’ler, die zukünftig die Bereitschaft unterstützen möchten, zwei Lehrgänge an. Alle JRK’ler, die sich entscheiden, in die Bereitschaft überzutreten, müssen mehrere Lehrgänge belegen, bevor der aktive Dienst beginnen kann. Zunächst muss die Helfergrundausbildung, die in Form von mehreren Modulen stattfindet, absolviert werden. Hier bekommen die Teilnehmer einen Einblick in […]
  • Mit kleinen Schritten zurück in das aktive Vereinsleben.
    Nach fast vier Monaten Stillstand nimmt das Vereinsleben des DRK OV Niederwert ganz langsam und mit den nötigen Vorsichtsmaßnahmen wieder Fahrt auf. In der vergangenen Woche starteten wir mit einem Treffen des Vorstandes im Rahmen einer Vorstandsversammlung. Neben Themen, wie der Wiedereinstieg in die Gruppenabende von JRK und Bereitschaft, wurden Hygienepläne vorgestellt und die Entwicklung […]
  • Lions- Club Vallendar spendet 2000€
    Wer nun an unserer Garage auf dem Blätchen vorbeispaziert oder fährt, kann erkennen, dass sich in der vergangenen Zeit einiges getan hat. Auch unser Vereinsleben steht wegen der Corona-Zeit noch annähernd komplett still. Bereitschaftsabende, JRK-Gruppenstunden, Vorstandsversammlungen und Vereinsaktivitäten, wie das Pfingstzeltlager und die Ferienfreizeit müssen zu unser aller bedauern ausfallen oder gar abgesagt werden. Vor […]
Nach oben