Jugendrotkreuz

Im DRK Ortsverein Niederwerth wird Jugendarbeit groß geschrieben. In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass sich dieser Gedanke auszahlt. Die gute Jugendarbeit hat den Verein stark gemacht. Viele Erwachsene die einmal im JRK (Jugendrotkreuz) ihre Laufbahn im DRK begonnen haben, sind heute Mitglied der Bereitschaft und des Sozialen Dienstes des Ortsvereins.

In regelmäßigen Abständen, von ca. 3 Jahren, starten Gruppenleiter eine neue Gruppe. Startjahrgang sind Schüler der 3. bis 5. Klasse. Möchte jemand neu im JRK anfangen sucht er sich die Gruppe seiner Altersstufe und trifft dort meist alte Freunde wieder.

Unsere Gruppenstunden sind geprägt von Spiel und Spaß. Hierbei kommen aber auch die Erste Hilfe und die Geschichte des Roten Kreuzes nicht zu kurz.

Neuigkeiten

  • Der DRK OV Niederwerth wünscht ein frohes Weihnachtsfest!
    Schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Erneut unter besonderen Umständen. Auch unser Vereinsleben wird weiterhin von der so hartnäckigen Pandemie bestimmt. So dürfen aktuell keine JRK Gruppenstunden stattfinden und auch Aktionen, wie eine Weihnachtsfeier fallen aus. Doch wir blicken trotz Corona auf ein erfolgreiches Jahr 2021 zurück. Zum Beginn des Jahres lag […]
  • Erfolgreiche Teilnahme am Notfalltraining Reanimation
    Um unsere Qualität und Effizienz während Einsätzen zu verbessern und optimieren, nahmen sechs unserer Bereitschaftsmitglieder und First-Responder an einem Notfalltraining mit dem Schwerpunkt Reanimation teil. Angekommen im Bildungszentrum des Kreisverbandes MYK in Mendig, starteten wir zunächst mit etwas Theorie. Als ersteintreffende Helfer ist die Anamnese eines Patienten für die weitere Versorgung enorm wichtig. Manche Symptome […]
  • Erfolgreiche Impfaktion in Vallendar
    Am vergangenen Samstag unterstützen wir mit fünf Helfer*innen die Impfaktion von Fr. Dr. Göbel und Herr Dr. Wichterich in der Stadthalle Vallendar. Schon am frühen Morgen waren die Schlange und der Andrang vor der Stadthalle riesig. Wir unterstützen das Team der Ärzte und deren Mitarbeiter*innen bei der Durchfürung der Registrierung und dem Ausfüllen der Bögen, […]
  • Achtung! Achtung! Der Impfbus kommt wieder nach Vallendar.
    Am kommenden Donnerstag, den 09.12.2021, macht der erneut Impfbus in Vallendar halt. Hier kann sich jeder ohne Termin ganz unverbindlich impfen lassen! Also… Noch nicht geimpft oder auf der Suche nach der Booster-Impfung?? Dann gilt es die Chance zu nutzen! WO: Am Berufsförderungswerk (Mallendarer Berg, Sebastian-Kneipp-Straße 10) in 56179 Vallendar WANN: 9:00 Uhr bis 17:00 […]
  • Impfaktion in der Stadthalle Vallendar
    Am Samstag, den 04.12.2021, findet in der Stadthalle Vallendar eine Impfaktion statt. Geimpft wird zwischen 9.00 Uhr und 15.00 Uhr. Initiiert wurde die Aktion von Frau Dr. Göbel (Vallendar) und Herr Dr. Wichterich (Koblenz). Es werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit mRNA-Impfstoffen ohne Terminvereinbarung durchgeführt. Mitzubringen ist: Personalausweis, und wenn möglich, auch Impfpass und Versichertenkarte. […]
Nach oben