Neuigkeiten: DRK Ortsverein Niederwerth

Jugendrotkreuz

Im DRK Ortsverein Niederwerth wird Jugendarbeit groß geschrieben. In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass sich dieser Gedanke auszahlt. Die gute Jugendarbeit hat den Verein stark gemacht. Viele Erwachsene die einmal im JRK (Jugendrotkreuz) ihre Laufbahn im DRK begonnen haben, sind heute Mitglied der Bereitschaft und des Sozialen Dienstes des Ortsvereins.

In regelmäßigen Abständen, von ca. 3 Jahren, starten Gruppenleiter eine neue Gruppe. Startjahrgang sind Schüler der 3. bis 5. Klasse. Möchte jemand neu im JRK anfangen sucht er sich die Gruppe seiner Altersstufe und trifft dort meist alte Freunde wieder.

Unsere Gruppenstunden sind geprägt von Spiel und Spaß. Hierbei kommen aber auch die Erste Hilfe und die Geschichte des Roten Kreuzes nicht zu kurz.

Traditionen müssen gehegt und gepflegt werden, deshalb fand am ersten Wochenende der Osterferien (23. – 25.03.) unser alljährlicher JRK Übungswettbewerb statt.

 

An einem Tag werden wir während der Freizeit die Küstenstadt Flensburg besuchen. Hier ein paar Bilder von der Stadt:

An einem Abend werden wir eine kleine Strandparty mit entsprechendem Flair und alkoholfreien Cocktails veranstalten.

 

Gruppenstunde, das ist beim JRK Niederwerth:

  • Freunde treffen
  • Erste Hilfe üben
  • Gruppenspiele spielen
  • Basteln
  • Quatschen
  • Eigene Ideen verwirklichen
    • Wir haben zum Beispiel schonmal einen Film gedreht.
  • Also insgesamt: Einfach Spaß haben

Du willst beim Jugendrotkreuz dabei sein?

Kaum ist die Ferienfreizeit 2017 vorbei, laufen die Planungen für 2018. Auch im Jahr 2018 möchten wir mit euch wieder im Sommer auf Reisen gehen.

Wir werden 10 Tage zwischen dem 23.06.2018 und dem 02.07.2018 unterwegs sein.

In 2018 geht es in die Berge auf den Kurzenhof bei Radstadt.

Solltest du noch keinen Anmeldezettel bekommen haben, sprich deine Gruppenleiter an!