Jahresabschlussübung 2019

Sanitäter und Betreuer bei der Arbeit

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wie in jedem Jahr stand am vergangenen Freitag die Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr und dem DRK an. Das Szenario spielte sich in der Hochstraße ab. Eine Explosion erschrak mehrere kleine und große Bewohner des Hauses. Für unsere Sanitäter hieß es somit nicht nur Erste-Hilfe leisten, sondern die Betreuung von 19 Personen gab es als Herausforderung zu bewältigen. Mit gutem Teamgeist, Motivaltion und viel Wissen konnten die Verletzen und zu betreuenden Personen versorgt werden. Nach erfolgreich beendeter Übung trafen sich alle Helferinnen und Helfer in den Räumen der Feuerwehr auf ein kühles Bier und etwas zum Essen. Wir danken der Freiwilligen Feuerwehr für die Einladung und Mitgestaltung der Jahresabschlussübung und den schönen gemeinsamen Stunden im Gerätehaus. Wir sind froh, dass sich die gute Zusammenarbeit immer wieder bestätigt und wir reibungslos Hand in Hand arbeiten.

Nach oben