Neuigkeiten: DRK Ortsverein Niederwerth

Sommerfreizeit 2013 - JRK & Schützenjugend

Beachparty 2013 - Sommer Sonne Strand und Mee(h)r

In diesem Bereich werden Neuigkeiten zu unserer Sommerfreizeit veröffentlicht.

 

An einem Tag werden wir während der Freizeit die Küstenstadt Flensburg besuchen. Hier ein paar Bilder von der Stadt:

An einem Abend werden wir eine kleine Strandparty mit entsprechendem Flair und alkoholfreien Cocktails veranstalten.

 

Die Freizeit ist vor jetzt schon 3 Monaten zu Ende gegangen. Solangsam wird es Zeit ein paar Erinnerungen zuwecken. Ein Bildernachmittag steht an.

Wann?

Am Sonntag den 24.11.2013 15:00 Uhr.

Ab morgen befindet sich für alle Teilnehmer der diesjährigen Sommerfreizeit ein USB Stick mit Fotos im Umlauf. Wer die Bilder schneller bekommen möchte kann bei Dennis gerne einen Stick abgeben (min. 16GB).

Nach dem anstrengenden Tag im Hansa Park, war der Donnerstag wieder für den Strand und die Möglichkeiten rund um das Haus reserviert.

Einige Workshops wurden angeboten. Brettchen als Erinnerungsstücke basteln oder beim Wasserski fahren noch einmal so richtig müde werden.

Der Abend wurde bei der Vorführung von Sketchen, die die Teilnehmer über den Tag kreiert hatten, beendet.

Eigentlich schon am Freitag, jedoch vor dem Schlafengehen, konnte dem Geburtstagskind Andre gratuliert werden.

Das war es fast schon. Letzter Tag in Maasholm. Den Strand das letzte Mal genießen und Maasholm besichtigen. Neben Koffer packen, Frühstücksbrettchen brennen und Leinwände gestalten, konnten die, die wollten noch einmal Wasserski fahren.

Das war es schon, die Sommerfreizeit 2013 geht zu Ende. Noch ein Besuch in Hamburg und dann heißt es schon "Hallo Niederwerth".

Früh morgens, schon um halb acht sollte es los gehen. Das bedeutete schon vor sieben aufstehen, frühstücken und fertig machen.

Der Hansa Park wartete. Auf den vielfältigen Fahrgeschäften vergnügten sich alle Teilnehmer über den Tag. Achterbahnen, Wasserbahnen oder auch Karrusels wurden getestet.

Am Abend um sechs ging es dann für die vom Spaß geschafften Teilnehmer zurück zum Haus.

Brettchenbrennen, in der Sonne liegen,im Wasser spielen und Maasholm erkunden stand heute auf dem Programm. Alle Teilnehmer hatten Spaß und konnten aus dem vielfältigen Workshopprogramm  ihre Tagesaktivitäten zusammenstellen. Als besonderes Bonbon stand am späten  Nachmittag ein Surfschnupperkurs auf dem Programm. Fast alle Teilnehmer hier ihre Freude.

Der Abend wurde bei Fruchtsaft-Cocktails am Strand ausklingen gelassen.

 

Nachdem am Sonntag der ganze Tag am Strand und in der Sonne verbracht wurde, ging es am Montag nach Flensburg. Hier konnten alle Teilnehmer die Stadt in Kleingruppen auf eigene Faust erkunden. Neben Shoppingtouren war auch der Hafen bei den Teilnehmern beliebt.

Sonntag 07:30 Uhr Piep Piep… aber die meisten waren sowieso schon wach. Um 08:00 Uhr deckte der Frückstücksdienst den Tisch und alle warteten sehnsüchtig auf das Frühstück. Heute wurden diverse Workshops angeboten, z.B. Strand, Rundgang durch Maasholm, Wikingerschach usw. Um 13:00 Uhr nahmen die Teilnehmer das Mittagessen, bestehend aus Nudeln mit pikanter Bolognesesoße und anschließendem Dessert zu sich. Manche erlebten ein richtiges Feuerwerk im Mund und andere wiederum genossen die Schärfe in vollen Zügen. Nun wurde wieder der traumhafte Strand gestürmt. Der Nachmittag war mit Algendusche, Geschrei, Menschenhaufen und ersten Hautrötungen gefüllt. Überrascht wurden nun alle Strandgänger mit einem karibischen Snack (erfrischende Wassermelone) von unserer Sterneküche. Abends liefen vereinzelt rote Tomätchen durch unsere Villa Kunterbunt. Perfekt wurde der Tag nun durch das tolle Dinner (Hot Dogs mit Wäschebüttensalat) und einer Traumreise von Peter bei romantischem Sonnenuntergang am Strand.

Samstag 06.07.2013 - 2:00 Uhr

Es ist soweit, die ersten Teinehmer und Betreuer treffen sich an Cossie's Eck, um mit einem vollbeladenen 9er Bus mit Anhänger in 10 Stunden nach Maasholm zu fahren. Nach dem Ausladen am Ziel war Einkaufen angesagt. Mit 5 Einkaufswagen wurde der nächstgelegene Supermarkt gestürmt.

Samstag 06.07.2013 - 5:00Uhr

Jetzt ist auch der Rest dran. Die verbliebenen 3 9er Busse setzen sich pünktlich zu ihrer Fahrt nach Maasholm in Bewegung. Acht Stunden später waren auch die "Spätfahrer" angekommen. Am Haus war nach dem Ausladen und einer ersten Mahlzeit mit "Baguette zum selber Basteln" der Strand das Ziel der Teilnehmer.

 

Auf der Rückfahrt aus Maasholm werden wir, genau wie wir bei unserem Vorbereitungswochenende, einen Stop in Hamburg einlegen. Dort steht neben einer Hafenrundfahrt einige Zeit zu freien Verfügung.

 

Unsere Unterkunft während der Freizeit ist ein Selbstversorgerhaus nahe Maasholm. 2,5 Kilometer ist das Haus vom Ortskern entfernt. Der Strand ist in 5 Minuten erreichbar und sehr schön.

Damit im Sommer alles perfekt wird, muss nur noch gutes Wetter bestellt werden.

Maasholm ist ein kleiner Ort an der Schleimündung. Der Ort hat einen eigenen Hafen. Das Ferienhaus liegt etwas außerhalb. Im Ort gibt es einen Supermarkt und eine Bäckerei. Auch eine Eisdiele lässt sich im Hafen finden.

Auf der Autobahn

Niederwerth, 30. Mai 2013, 2:00 Uhr morgens.

Vier Mitglieder des Orgateams treffen sich um nach Maasholm zu fahren. Dort soll das Haus in dem die Freizeit stattfindet besichtigt werden.

folgende Stunden

Mit dem Auto geht es auf der Autobahn mit geplanten 7h Fahrzeit, über Köln und Hamburg, nach Maasholm