Neuigkeiten - Bereitschaft

Neuigkeiten rund um die Bereitschaft des DRK Niederwerth

Auf dem Rhein unterwegs.

Am vergangenen Wochenende standen beim DRK OV Niederwerth gleich mehrere Termine an. Nachdem sich alle Teilnehmer und Helfer vom Pfingstzeltlager erholt hatten, stand am Freitag ein ganz besonderer Termin auf dem Plan. Zehn unsrer aktiven Mitglieder durften an der Ehrenamtsfahrt der VG Vallendar teilnehmen. Los ging es bei Sonnenschein und bestem Wetter mit der Gilles-Flotte erst in die Mosel und dann Rheinabwärts bis nach Braubach.

Unsere Vier neuen Rettungsschwimmer
Unsere Vier neuen Rettungsschwimmer

Am vergangenen Wochenende hieß es für vier Mitglieder unserer Bereitschaft: Ab ins kalte Nass.

Werther's Echte bei den Rockets 2019

Spaß an der Rotkreuzarbeit, ständige Übung und Fortbildung machen uns stark für reale Einsätze. Genau deswegen starteten am Freitag den 03.05.2019 sieben Helfer zu den Rot-Kreuz-Erlebnistagen (ROKETs) in Weilerbach bei Kaiserslautern. Im Rahmen der ROKETs werden Landesentscheide des Jugendrotkreuzes (Altersstufe III; 16 – 27 Jahre) und der DRK-Bereitschaften ausgetragen. Hier konnten alle 18 teilnehmenden Gruppen (neun Bereitschaften und neun Jugendrotkreuzgruppen) ihr Können an realistischen Szenarien und auch anderen Aufgaben unter Beweis stellen.

Bei der Kreisversammlung

In den vergangenen drei Wochen gab es für die Mitglieder des DRK OV Niederwerth einiges zu tun. Es standen viele Termine auf dem Programm.

Der Monat startete mit dem St. Martinsumzug der Kita „Haus für Kinder“ in Vallendar. Hier betreuten 4 Bereitschaftsmitglieder den Umzug, in dem man viele verschiedene leuchtende Laternen bewundern konnte. Am zweiten Novemberwochenende standen die WHU Euromasters auf dem Programm. Ein Event der Otto Beisheim School, zu dem ca. 2300 Studenten aus ganz Europa nach Vallendar reisten, um ein Wochenende ganz im Sinne des Sportes zu verbringen. Wir betreuten die Veranstaltung zwei Tage in der CGM Arena in Koblenz und auf dem Rheinuferparkplatz in Vallendar. Dank der DRK Ortsvereine Mayen, Ettringen und Polch konnte die Veranstaltung auch über Nacht in der Partylocation auf dem Mendiger Flugplatz sicher betreut werden. So schafften wir es, diese Veranstaltung mit einem Sanitätsdienst von ca. 60 Stunden mit mehr als 25 Helfern, ohne Unterbrechung zu sichern. Eine starke Leistung von allen Beteiligten und ein herzlichen Dankeschön für diesen unermüdlichen Einsatz! Doch das war nicht genug. Parallel zu den WHU Euromasters, stand am selben Abend der St. Martinsumzug auf unserer Insel und ein Konzert der Manfred Mann‘s Earth Band in der Stadthalle Vallendar, welche sanitätsdienstlich Betreut werden mussten, an. Auch hier waren wir mit vielen Helfern und unseren JRK’lern dabei.

Am 11./12.11. haben sechs neue Mitglieder unserer Bereitschaft ihren Sanitätslehrgang abgeschlossen. Nach mehreren Wochenenden Lehrgang, gefüllt mit viel Theorie und Praxis, stand an diesem Wochenende die Prüfung an. Unter wachsamen Augen mussten eine schriftliche und zwei praktische Prüfungen absolviert werden. Alle bestanden diese mit einem sehr guten Erfolg. Wir freuen uns, Marius Borchert, Wiebke Colmsee, Vivien Lenz, Leo Kesselheim, Maria Kesselheim und Fabian Schmidt zu ihrem Erfolg gratulieren zu dürfen und unsere Bereitschaft so zu erweitern. Herzlichen Glückwunsch!!

Am vergangenen Freitag fand die alljährliche Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Niederwerth in Kooperation mit dem DRK OV Niederwerth statt. Dieses Jahr wurde das Gebäude der Firma Münch-Bau als Ausrichtungsort gewählt. Pünktlich um 18 Uhr ging der Alarm an FFW und DRK.

Datenschutz & Cookie Status